Deutscher Mittelstand muss die Bremse der Digitalisierung lösen

Am Ausbau von digitaler Infrastruktur, Anwendungen und Know-how kommt inzwischen kaum ein mittelständisches Unternehmen mehr vorbei.

Straße grün bremse digitalisierung mittelstand
26/3/2022

Um die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, muss auch der deutsche Mittelstand sich auf die Veränderungen einer volatilen und digitalen Welt vorbereiten.

Doch geht der deutsche Mittelstand die Digitalisierung immer noch überwiegend in kleinen Schritten an. Ein längeres Aussitzen kann dabei jedoch existenzbedrohend für viele Unternehmen sein.

Dieser Wandel kann nur dann erfolgreich sein, wenn IT, Business und Mensch eng zusammenarbeiten. Für eine gelungene Transformation gibt es jedoch nicht nur den „einen“ richtigen Weg, und vor allem keine Wegbeschreibung. Auch die neuesten Technologien bringen Unternehmen nicht weiter, wenn der Faktor Mensch in den Berechnungen nicht berücksichtigt wird. Umso wichtiger ist es, das konkrete Ziel und die dafür passende Lösung zu identifizieren.

Viele mittelständische Unternehmen haben die Möglichkeiten und Chancen für ihr Unternehmen bereits erkannt. Trotzdem fällt der Digitalisierungsprozess sehr unterschiedlich aus: Während einige Unternehmen ihren Fokus zum Beispiel auf ein intelligentes Dokumentenmanagementsystem legen, setzen andere ein umfassendes Digitalisierungsprogramm auf, welches die Neustrukturierung von Geschäftsmodell, Kultur, Business und Prozesse versteht. In beiden Fällen werden Unternehmensprozesse digitalisiert, jedoch mit sehr unterschiedlichen Zielsetzungen.

Für uns als IT-Partner ist es selbstverständlich, auf die individuellen Anforderungen jedes einzelnen Kunden einzugehen und das eigene Vorgehen anzupassen. Die passende Lösung zu finden, setzt eine enge Zusammenarbeit voraus. Unternehmensberatungen und IT-Partner werben häufig damit, den richtigen und passenden Weg zu kennen. Wir sehen unsere Aufgabe als Partner darin, die jeweilige Branche zuerst zu verstehen, um die individuell beste Lösung zu finden und so eine erfolgreiche Transformation möglich zu machen.

Unser Know-how hilft Ihnen dabei, die geeignete und passgenaue Technologie zu finden, die Ihre individuellen Prozesse effizient abbilden kann. Gleichermaßen ist es uns wichtig, das menschliche Umfeld zu kennen und die individuellen Erwartungen, Ansprüche und Unsicherheiten zu verstehen. Wird der Faktor Mensch außer Acht lassen, können Investitionen in Technologien und Prozesse leicht wirkungslos bleiben.

Für uns ist es wesentlich zu wissen, wer Sie sind, wohin Sie wollen und welches Ziel Sie verfolgen. Nur mit diesem Wissen können wir Ihnen realistisch aufzeigen, welche Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle sich durch die Digitalisierung für Sie ergeben.

Ihr Weg zu einer erfolgreichen Digitalisierung

Wir bei Optm haben Organisation und Planung als eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gelungene digitale Transformation identifiziert.

Im ersten Schritt werden deshalb gemeinsam mit Ihnen individuelle Handlungsschritte definiert und Lösungsempfehlungen ausgesprochen. Um das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren, legen wir außerdem Etappenziele fest, um strukturiert einer klaren Roadmap zu folgen. Erst nach dieser Vorarbeit starten wir gemeinsam Ihre individuelle Transformation.

Unsere IT-Spezialisten nehmen gerne auch Ihre individuelle IT-Herausforderung an und begleiten Sie auf Ihrem Weg in eine moderne Arbeitswelt. Für weitere Informationen schreiben Sie uns ganz einfach unter: info@optm.de

Neueste Artikel

Alle Artikel durchsuchen

Erfahren Sie, wie die Softwarelösungen von Optm Ihren Betrieb optimieren können